Social Network Plattform für Adonia e.V

Website, Shop, Dokumentenverwaltung und Kommunikationsplattform – e.sens.e GmbH entwickelt und realisiert Internetpräsenz und Social Network Plattform für Adonia e.V

Social Network Plattform für Adonia e.V

Karlsruhe, Juli 2010 – Mit dem Relaunch von Adonia e.V. präsentiert die Bühlr Internetagentur e.sens.e GmbH eine anspruchsvolle Kommunikationsplattform auf höchsten technischen Niveau. Ziel des umfassenden Relaunches war die professionelle, zeitgemäße Überarbeitung des vorhandenen Webauftritts und die Erweiterung um Anmeldemöglichkeiten für Veranstaltungen, Integration eines Shops und Aufbau und Bereitstellung einer leistungsstarken und sicheren Online Community Plattform. Umgesetzt wurde das umfangreiche Projekt für den 1979 gegründeten gemeinnützigen, christlichen Verein Adonia e.V., der Musikfreizeiten, Musicalcamps und Konzerttourneen für Kinder und Jugendliche veranstaltet.

Genutzt wird www.adonia.de sowohl von den Teilnehmern der Camps und deren Eltern, als auch von Mitarbeitern, Betreuern und Veranstaltern. Um diesen verschiedenen Benutzergruppen eine anwenderfreundliche und umfangreiche Bereitstellung von Informationsmaterial, eine übersichtliche und einfache Campanmeldung und eine, vor allem für Kinder und Jugendliche, sichere und geschützte Plattform zu gewährleisten, wurden für den Relauch das von e.sens.e entwickelte Content Management System clic.lab3 in Verbindung mit dem hauseigenen Dokumentenverwaltungssystem clic.live! und der neuen Community-Software clic.unity eingesetzt und an die besonderen Bedürfnisse des Kunden angepasst. Zusätzlich wurde ein Shopmodul angebunden. Die gesamte Webpräsenz kann durch den Einsatz der einzelnen Tools in allen Bereichen vom Kunden schnell und unkompliziert selbst aktualisiert werden und garantiert sowohl Betreiber als auch Usern höchste Sicherheit und größte Aktualität.

Eine besondere Herausforderung war das vom Kunden benötigte Datenvolumen. Derzeit werden mehrere Gigabytes über clic.live! bereitgestellt bzw. zum Download angeboten. Da auch zukünftig bis zu 20 Kampagnen jährlich mit allen begleitenden Dokumenten, wie Bewerbungsunterlagen, Lageplänen, Hörproben etc., online verwaltet werden, wurde die Speicherplatzbeschränkung aufgehoben. Eine komfortable Lösung, die es Adonia ohne Einschränkung ermöglicht, allen Beteiligten umfassendes Informations- und Arbeitsmaterial zur Verfügung zu stellen.

e.sens.e | Kommunikation mit Sinn!

Die e.sens.e GmbH wurde 1998 gegründet und hat sich seitdem als Anbieter hochwertiger, innovativer Softwarelösungen und Kommunikationskonzepte etabliert. Das Unternehmen betreut zahlreiche regionale, mittelständische Unternehmen aber auch internationale Konzerne wie DaimlerChrysler, Gillette, BASF, SAP und Braun. 2001 und 2002 wurde die e.sens.e GmbH für ihre herausragende Designarbeit mit dem renommierten Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Was diese Website auszeichnet:
  1. "Tourpläne mit Umkreissuche"
Cliclab - Übersicht Dem potentiellen Interessierten oder Teilnehmer steht im linken Seitenbereich, jeweils untergliedert nach der Zielgruppe, eine Umkreissuche zur Verfügung. Die Ergebnisse werden nach Klick, innerhalb der vorher festgelegten Entfernung angezeigt. Dieser Service erleichtert das Auffinden von Konzerten, die Sie in der Nähe eines bestimmten Standortes suchen möchten. Die Herausforderung bei der technischen Umsetzung bestand darin, die vom Pflegesystem "clic.lab³" vorgegebenen, statischen Inhalte mit den dynamischen Anfragen in Verbindung eines einheitlichen Designs in Einklang zu bringen. Das Ergebnis ist eine neue Schnittstelle mit Hilfe von Plugins. Der Vorteil dieser von e.sens.e realisierten Lösung liegt in der gleichzeitigen Darstellung von Konzertangebot und den Details zum Konzert im Mittelteil. Farbcodierte Infobuttons informieren über die Verfügbarkeit. Sämtliche Informationen lassen sich vom Redakteur ohne Zutun von e.sens.e bearbeiten. Dieses Plugin findet auf Grund seiner Vielseitigkeit auf weiteren Bereichen Anwendung.
Weitere Infos und Screenshots auf Flickr oder Live ansehen.
  1. "Verwaltung von Konzerten und Juniorcamps"
Abbildung: Verwaltung von Konzerten und Juniorcamps Der Kunde pflegt die Inhalte mit Hilfe einer Sqlite-Datenbank und aktualisiert damit selbstständig sein Angebot an Camps, und das wann - und wie oft er will.
Der User sieht sämtliche Camps geordnet in einer Listenansicht und kann über den Info-Button den Status abrufen und sich sofort online anmelden.
Die Umkreissuche hilft ihm dabei eine Veranstaltung in seiner Nähe zu finden.
Mit Hilfe von Google-Maps kann der Teilnehmer seine Route berechnen und somit in Erfahrungen bringen, wieviel Zeit er für die Anreise einplanen muss.
Weitere Infos und Screenshots auf Flickr oder Live ansehen.
  1. "Downloadcenter mit clic.live!"
www.adonia.de verwendet an vielen Stellen unser Asset-Management-System clic.live!
Diese Software bietet den Nutzern die Möglichkeit, Informationen und Daten in Form von Downloadlisten herunterzuladen. Dazu werden die ausgewählten Dateien auf dem Webserver gezippt und ausgeliefert. Der Redakteur pflegt das System auf Dateibasis. Weitere Infos und Screenshots auf Flickr oder Live ansehen.
  1. "Interaktives Kontaktformular"
Abbildung: Progressive Kontaktformular-Lösung mit clic.form Um die verschiedenen Zielgruppen besonders effektiv anzusprechen benutzt das Adonia-Team auf der Homepage das von www.e-sens-e.de entwickelte Kontaktformular-System "clic.form".
In einem Art Frage- und Antwort-Spiel werden den Benutzern nur die persönlichen Angaben abverlangt, die für die Erledigung der Anfrage abolut notwendig sind. Diese Herangehensweise trägt der Vorgabe, möglichst sparsam im Umgang mit personenbezogenen Daten zu sein, in besonderer Weise Rechnung.
Der Nutzer bekommt durch bestimmte Angaben zu Beginn seiner Anfrage - besonders zielgerichtete Informationen im nachgelagerten Download-Center angeboten.
Die gesamte Businesslogik und "was pasiert wann?"- Fälle wurden zu Beginn der Website-Konzeption in Form einer Mindmap-Karte abgebildet und evaluiert. Die Umsetzung der Logik erfolgt mit Hilfe des Kontaktform-Frameworks von e.sens.e. Die Realisierung erfolgt mit Javascript und dem Asset-Management-System: clic.live!. Unsere Lösung, mit einem integrierten progressiven Enhancement, erlaubt die Benutzung des Formulars, in Notfällen, auch beim eingeschränkten Browser-Agenten.
Weitere Infos und Screenshots auf Flickr oder Live ansehen.
  1. "Technische Realisierung"
Informationsstruktur von www.adonia.de Zu Beginn des Projektes galt es die einzelnen Bereiche und Funktionen systematisch zu erfassen und neu zu bewerten. Der Kunde hatte sich frühzeitig für einen Relaunch entschieden. Dazu traf sich das Projektteam in Form von Workshops zusammen. Unsere erste Aufgabe als ausführende Agentur bestand darin, die einzelnen Prozesse (Szenarien) abzubilden und zu visualisieren. Dazu machten wir uns die Mühe, sämtliche, neu angedachten Seiten und Funktionsgruppen in Form von Wireframes und später in Form von pixel-genauen Web-Scribbles in DIN A3-Format auszudrucken und zu evaluieren.
Schematische Funktionsweise von clic.lab³Die gesamten Ergebnisse (requirements) landeten auf unseren TODO-Listen. Im Vodergrund stand die Erstellung eines umfassenden Softwaresystems, unabhängig vom Budget und technischen Hindernissen - modern und innovativ und komplett administrierbar. Das knappe Budget erforderte ein straffes Projektmanagement. Da das Projekt entsprechend umfassend war, zerlegten wir die einzelnen Bereiche in die eigenen Szenarien, die für sich spezifisch betrachtet und technisch umgesetzt wurden. Grob unterteilten wir die Szenarien in:
  1. clic.lab³ - Redaktionssystem für die Hauptseiten
  2. clic.plugin - Erstellung von funktionalen Einheiten und Mehrwertdienste (PHP, jQuery)
  3. clic.extension - Kundenspezifische Erweiterung für das clic.lab³ - Content-System (Sidebar, Newsticker, etc.)
  4. clic.form - für das Kontaktformular
  5. clic.live! - Asset-Management
  6. clic.shop - für die Implementierung eines kompletten Shopsystems mit Bezahltunnel
  7. clic.unity - Community-Plattform
  8. Sonderprogrammierung: Shop-Übersicht, SQLite-Adapter, Massenuploader, MP3-Player, Multi-Chat-System, Google-Maps und Umkreissuche.
Die gesamte Website-Architektur wurde mit Hilfe eines Master-Outlines erfaßt. Ein Qualitätsbaum flankierte den Realisierungzeitraum. An dem Projekt arbeiteten somit vier Hauptkräfte gleichzeitig - das führte dazu, dass der Auftritt in 8 Wochen umgesetzt werden konnte. Neben der Erstellung der Website waren weitere spezifische Qualitäten gefragt:
  1. Performance:
    - Umfassende Servertechniken und Kentnisse
  2. Modifizierbarkeit:
    Dateiberechtigungen und vollständige Unicode-Unterstützung
  3. Verfügbarkeit:
    - Ausrollen der Website auf mehreren Webservern erforderlich
    - Mehrere Dev-Umgebungen zum Testen von neuen Funktionen
  4. Sicherheit:
    - Mehrstufiges Sicherheitssystem
    - Aufwendige Testszenarien
  1. "Reaktionen vom Kunden"
Abbildung: Dankekarte von Adonia "Liebes ESENSE-Team - wir danken Euch herzlich für alle Kreativität, Energie + Kraft die Ihr in unser Projekt steckt!
Fürs Adonia-Team"
Simon Leimbeck

"An dieser Stelle mal ein großes Lob an das gesamte Team!!! Ich hatte mich am Wochenende an den Anfang der Homepage zurückerinnert und bin immer noch sehr zufrieden mich für ESENSE entschieden zu haben. Ein langer Weg liegt hinter uns und es ist sehr wertvoll so einen starken und kompetenten Partner zu haben! Vielen Dank für ihr gute Arbeit!"
Mit herzlichem Gruß Simon Leimbeck

"DIe Seite ist sehr cool! Hab gerade 9 Nachrichten beantwortet!! :-) Macht Spaß, und funktioniert!

Die Umkreissuche ist auch super!"
Lieben Gruß Simon Leimbeck

Weiter führende Links
  1. Referenzen und Projektbeschreibungen
  2. Darauf können Sie sich verlassen.
Seite druckenNach Oben

Claudio Schneider
0721 78 80 863
XINGVCARD

Callback-Service
E-Mail-Kontakt
Newsletter abonnieren
www.e-sens-e.de
Am Froschbächle. 114 B
77815 Karlsruhe
Deutschland

Cliclab³ - Ready Steady - Web!TYPO3 projectJoomla!wordpress.orgdrupalGnash is a GNU Flash movie player...Flex