3D.motion.media

Das Erschaffen neuer Funktionalitäten wie Dynamik, 3D-Inhalte, Animation und WebVideo führen zu einem neuen Selbstverständnis bei der kommenden Generation von Benutzern. Der Übergang zwischen dem traditionellen Fernsehen und dem digitalen Angebot vermischen sich zunehmens. Die Entwicklungsszyklen werden immer kürzer - neue Technologie vereinfachen das Publizieren. Trotzdem steigt die Herausforderung die Technik und die Inhalte richtig einzusetzen, zu dosieren und der gebotenem Datensparsamkeit anzupassen.

  1. Beispiele für Dynamik:
  1. Videos dienen zur Vermittlung von Geschichten, Fahigkeiten und Ziele des Unternehmens (Imagefilm)
  2. Motion-Media erzeugt Überraschungsmomente, die emotionale Reaktionen hervorufen oder eine faszinierende Atmosphäre schaffen
  3. Verschiedene Erzählstränge beindrucken, wenn sie in Qualität und Quantität außergewöhnliche sind
  4. Browserspiele erfreuen sich zunehmender Beleibtheit. Originelle Spiele eignen sich auch für virale Kampagnen
  5. 3D-Visualisierung hilft bei dem Verständnis komplexer Zusammenhänge (Lernsystem)
  6. Räumliche Produktpräsentationen erhöhen das Produktverständnis und fördern die Kaufentscheidung
  7. Produktdarstellungen, die sich unmittelbar am Kundenwunsch anpassen lassen. Z.B.: in Form, Farbe und Anmutung
  8. Dynamische-Visualisierung stellt dem potentiellen Kunden umfassendes Wissen zur Verfügung
  9. Durch die Möglichkeit der Interaktion werden Entscheidungen zufriedener und gefestigt.

Computeranimierte Simulationen sowohl im technischen Vertrieb, als auch in der Architektur und Bauwirtschaft, im Möbel-, Produkt- und Designverkauf bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten zur kundengerechten Konfiguration und Präsentation. Mit Hilfe von 3D-Visualisierungen können potentielle Kunden Änderungen in Echtzeit abstimmmen oder tiefergehenden Einblick in Wohnungen, Häuser oder Bauvorhaben, gewinnen, bevor diese realisiert sind.

  1. Lösungen mit Hilfe von computeranimierte Simulationen:
  1. Interaktive Standard-DVD (Showroom) zur Darstellung von Walktrought durch Bauvorhaben am Monitor/Fernsehbildschirm
  2. Darstellung von Walktrought als virtueller Besuch mithilfe eines Online-Mediums.
  3. 3D-Prototypen helfen bei der Darstellung von Werbemittel an Außenflächen
  4. 3D-Echtzeitvisualisierung bieten Entscheidungshilfe
  5. Visualisierung von Umgebung in Abhängigkeit von Pflanzenwelt und Jahreszeit

Im Zusammenhang von Motion-Media spricht man häufig von dem Begrif des "Information Overloads". Die unüberschaubare Menge an Informationen machen es schwierig, Informationen zu filtern, die für eine Entscheidung relevant sein könnten. Daher entwickelt sich ein neues Bewusstsein immer mehr im Einklang mit der Natur zu leben. Von der Natur zu lernen, heißt Informationen so aufzuarbeiten, dass der Mensch nicht überfordert wird, sondern Schritthalten kann mit neuartigen Erfahrungen.

Beispiel-Videos

3D-Präsentation mit Wohnungsbesichtigung und Informationen zur Umgebung... 3D-Produktpräsentationen im Turntable-Look... 2D-Schaufenster-Animation mit Google-Earth-Sequenzen inkl. Player-Software

Weiter führende Links
  1. software.entwicklung
  2. 3D.motion.media
  1. clic.lab³ - unser Web-Content-Management-System
  2. clic.live! - Sie legen Ihre Daten auf den Webspace - Alles andere erledigt clic.live!
  3. Darauf können Sie sich verlassen.
  4. Referenzen und Projektbeschreibungen
Seite druckenNach Oben

Claudio Schneider
0721 78 80 862
XINGVCARD

Herr Schneider freut sich auf Ihre Anfrage im Bereich 3D-Visualisierung, Motion Media, Produktpräsentation und DVD.

Weitere Beispiele zum Thema:

3D-Animation, "motion"-Design,
räumliche Produktpräsentation,
digitale Außenwerbung, Display,
DVD-Special, u.v.m.
finden Sie hier ...

Cliclab³ - Ready Steady - Web!TYPO3 projectJoomla!wordpress.orgdrupalGnash is a GNU Flash movie player...Flex